Veranstaltungsprogramm

Pre-Event zu den "Münchner SAP Tagen 2019"

24. September 2019
(Kosten in den Teilnahmegebühren enthalten)

15.00 Uhr  Werksführung
                  DB Fernverkehr AG, ICE Werk München HBF
                  Landsberger Str. 158, 80687 München
                 

20.00 Uhr  Abendessen im Augustiner Keller München, Arnulfstr. 52, 80335 München (Kosten in den Teilnahmegebühren enthalten)
              

Agenda der "Münchner SAP Tage 2019"

25. September 2019

in der FOM Hochschule, Arnulfstr. 30, 80335 München

10.00 Uhr  Begrüßung               


10.15 Uhr  Keynote I
                  "Der Weg zur Digitalen Transformation bei der Holtzbrink Gruppe"
                  Harald Greiner, VP IT, Technology & Sourcing, Georg von Holtzbrink GmbH & Co. KG, München   
       

11.15 Uhr  Keynote II
                  "Aufbau eines SAP S/4 HANA Templates als Basis für Greenfield und Brownfield Implementierung"
                   
Jürgen Nothof, CIO, SUSPA GmbH, Altdorf   
               

12.15 Uhr  Mittagessen

  Session 1
 Session 2
Session 3
Session 4 / Workshops
 13.15 Uhr"Vom Faustkeil zur Cloudplattform -
MAPALauf dem Weg ins digitale Zeitalter"

Dr. Erwin Schuster, MAPAL Dr. Kress KG, Aalen
"SAP Digitalisierungsstrategie im Bereich Outbound Logistics Execution"
Michael Jansen, Nordzucker AG, Braunschweig


"Es war einmal ...der Drache SAP - SAP Lizenzoptimierung bei Panalpina"
Cristian Cornelius, Panalpina GmbH, Hamburg

"Digital Mobility Solutions for Changing Customer Needs"
Florian Ritter von Klier, Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG, Pullach

 14.00 Uhr

"Zalando setzt bei Reisekostenabrechnungen auf beste User Experience"
Daniel Frobeen, Zalando SE, Berlin

"Baustein zu Digitalen Transformation bei REHAU: S/4 HANA Cloud"
Hannes Langner, REHAU AG + Co., Rehau

"SAP DAAP Digital Access Adoption Programm"
Lorenz Müller, SAP Arbeitskreis Ost, Berlin

  "Compliance: Automatische Kontrollen im SAP"
Carsten Tegethoff, Helmut Seete,
innogy SE, Essen

 

 

 14.45 Uhr Pause   
 15.15 Uhr  "Lessons Learned auf parallelen globalen SAP Projekten bei der Wagner Gruppe"
Stefanie Gross, J. Wagner GmbH, Markdorf

"Digitaler Masterplan für die durchgängige Prozessdigitalisierung in KMU's"
Prof. Dr. Hartmut F. Binner, Prof. Binner Akademie GmbH, Hemmingen


"SAP und Big Data beim Energieversorger - Auf dem Weg vom Fußgänger zum Hochseilartisten"
Dr. Alexander Schätzle, badenIT GmbH, Freiburg i.B.

Workshop

 "Der Weg zu S/4 HANA?"

Moderation:
Harald Greiner, VP IT, Technology & Sourcing, Georg von Holtzbrink GmbH & Co. KG, München   


16.00 Uhr      Vorbereitung auf das Oktoberfest

18.00 Uhr     Abendveranstaltung auf dem Oktoberfest
                     Festzelt der Familie Poschner
                   
  (Kosten in den Teilnahmegebühren enthalten)

26. September 2019

im Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Str. 5, 80335 München

09.00 Uhr    Get together zum 2. Veranstaltungstag
                    Begrüßung der neuen Teilnehmer

09.15 Uhr    Keynote III
                    "Veränderungen managen – agile Organisationen schaffen – S4/HANA in der Diakonie Michaelshoven"
                    Uwe Ufer, Vorstand, Diakonie Michaelshoven e.V., Köln   

10.15 Uhr    Keynote IV
                    "Man soll nicht alles glauben, was man denkt -
                    die wirklichen Chancen und Herausforderungen im Kontext S/4 HANA"

                    Prof. Dr. Ayelt Komus, Hochschule Koblenz        

11.15 Uhr    Kaffeepause

  Session 1
 Session 2
 Session 3

Session 4                                                        

 11.30  Uhr

"SAP Business One bei KUKA - eine Erfolgsgeschichte"
Dr. Quirin Görz, KUKA AG, Augsburg

"Migration von Business Partner Stammdaten mit SAP MDG Consolidation bei der Robert Bosch GmbH"
Martin Waidmann, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

"Erfahrungen mit SAP BW auf SAP HANA mit Redshift Spektrum auf AWS"
Carsten Wiemann, Continental AG, Hannover

„Einführung von SAP BW/4HANA als zentrale Data Warehouse-Lösung bei Frankonia"
Christian Eichhorn, Frankonia Handels GmbH & Co. KG, Rottendorf


 12.15 UhrMittagspause 


 

 13.15 Uhr

"SAP Customer Activity Repository im Zentrum der toom Baumarkt Omnichannel Strategie“
Lukas Landwehr, toom Baumarkt GmbH, Köln

"RAPid CONsolidation
Migration (von Kunden-Stammdaten auf SAP MDG"

Sebastian Kraft, Dennis Schork, ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

"Self Service Reporting mit der SAP Analytics Cloud bei der Deutschen Post"
Frank Oberlinger, Deutsche Post / DHL,
Tim Bremer, CALEO Consulting


Von der Bedarfsmeldung bis zur Bestellung papierlos - Optimierung des Einkaufsprozesses mit SAP Business One bei der BAUER Gruppe"
Klaus Plagmann, BAUER AG, Schrobenhausen


 14.00 Uhr

"Greenfield in bunter Umgebung - Fortsetzung folgt.
S/4 HANA Einführung bei der Kiefel GmbH"
Hermann Rabenstein, Kiefel GmbH, Freilassing

...folgt in Kürze …
N.N. ,Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim (angefragt)


"Wie unterstützt der SolMan 7.2 auf dem Weg zu S/4/ HANA"
Michael Markert, Axians NEO Solutions & Technology GmbH, Nürnberg

"Die IT Landschaft bei der NOZ -
 Unternehmensintegration mit  SAP S/4 HANA"

Sören Gödde, Neue Osnabrücker Zeitung, Osnabrück

 14.45 Uhr

"Die unbekannte HANA XSA wir künftig wichtiger, warum?"
Uwe Kaden, Allianz SE, München
(angefragt)

 

  "Einführung von SAP SRM als Beschaffungsplattform bei der SGF"
N.N., Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG, Waldkraiburg (angefragt)

  "Sehr hohe Beschleunigung von S/4 HANA Migrationen / Green Field Projekte durch optimierte Software-Logistik
Malte Klassen, CEO, Galileo Group AG, München

 tba
 15.30 Uhr

Anfahrt zu den Besichtigungen
 
 16.00 Uhr 

Besichtigung der
Brauerei Spaten-Franziskaner-Bräu
Marsstr. 48, 80335 München.

Abschluss bildet ein Umtrunk auf dem
Spatenturm mit einem herrlichen Ausblick auf München


Führung durch die

BMW Classic
Moosacher Str. 66, 80809 München




 18.00 Uhr

Ende der Veranstaltung






- Änderungen vorbehalten -